deutsch

Editorial Committee

Ehrenkomitee

Formular

wichtige Hinweise

Tabula Gratulatoria

Finanzieller Beitrag

Autoren und Titel

studiascheri@gmail.com

Offene Einladung an die Freunde, die Kollegen und alle, die Prof. Mario Ascheri schätzen

Im Februar 2014 wird Mario Ascheri sein siebzigstes Lebensjahr vollenden. Das ist eine willkommene Gelegenheit, einen Gelehrten zu ehren, der mit seiner vielseitigen Persönlichkeit, mit seinen zahllosen Veröffentlichungen und mit seiner unermüdlichen Aktivität die historische Forschung mitgestaltet hat und international bekannt geworden ist.

Wir wissen, daß die Vielseitigkeit seiner wissenschaftlichen Interessen ebenso wie seine unverwechselbare persönliche Ausstrahlung ihm Freunde und kollegiale Zuneigung nicht nur im Bereich der Rechts- und Verfassungsgeschichte als seinem engeren Arbeitsfeld beschert haben, sondern auch unter Mediävisten und Frühneuzeithistorikern mit anderen Interessen, innerhalb und außerhalb der akademischen Welt. Da es unmöglich erscheint, Mario Ascheri einem engen Forschungsbereich zuzuordnen und angesichts der fast unübersehbaren Zahl von Personen, die ihm verbunden sind, würde eine von uns vorgenommene Auswahl der Mitarbeiter an seiner Festschrift mit Sicherheit willkürlich bleiben, zum Schaden anderer Disziplinen und mit unvermeidlicher Enttäuschung eines Teils seiner Freunde und Kollegen.

Aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen, die Einladung zur Mitarbeit für alle offen zu halten, die Mario Ascheri mit einem wissenschaflichen Beitrag ehren möchten. Die Beiträge die nicht mehr als 30.000 Zeichen umfassen sollen (einschl. Anmerkungen), werden bewertet („peer review“). Die Veröffentlichung ist als digitale Publikation auf der Seite des gut eingeführten italienischen NetzwerksReti medievalivorgesehen (www.retimedievali.it) mit der Möglichkeit eines Ausdrucks auf Papier („print on demand“).
Speziell für unser Vorhaben haben wir eine eigene Seite https://studiascheri.wordpress.com vorgesehen, auf der wir nach und nach weitere Informationen bieten werden, und auf der diejenigen sich einschreiben können, die sich entschließen, einen Beitrag beizusteuern.

Bei den redaktionellen Aufgaben, dem Satz und der digitalen Umsetzung werden uns einige Schüler von Mario Ascheri helfen.

Leider können wir in der gegenwärtigen Wirtschaftslage nicht mit einer gesicherten und angemessenen finanziellen Unterstützung rechnen. Wir sind allein auf unsere eigenen Kräfte angewiesen, weshalb wir zu unserem Bedauern gezwungen sind, die Verfasser um eine geringe finanzielle Unterstützung zu bitten, deren Höhe noch festzusetzen ist.

Paola Maffei / Gian Maria Varanini

Lascia un commento

Inserisci i tuoi dati qui sotto o clicca su un'icona per effettuare l'accesso:

Logo WordPress.com

Stai commentando usando il tuo account WordPress.com. Chiudi sessione / Modifica )

Foto Twitter

Stai commentando usando il tuo account Twitter. Chiudi sessione / Modifica )

Foto di Facebook

Stai commentando usando il tuo account Facebook. Chiudi sessione / Modifica )

Google+ photo

Stai commentando usando il tuo account Google+. Chiudi sessione / Modifica )

Connessione a %s...

%d blogger cliccano Mi Piace per questo: